Warum eine Designagentur beauftragen?

10 überzeugende Gründe eine Designagentur zu beauftragen!
ZURÜCK zu Wissenwertes

Handgefertigte Identitäten.

Pfeil

Der Zeit voraus sein, ist wahrscheinlich der eleganteste Vorsprung.

Designstudio

Ja, man kann als Unternehmen auch versuchen, seine Werbung selbst und mit den eigenen Mitarbeitern zu machen. Ob das am Ende des Tages Geld spart, was so viele Geschäftsführer noch immer glauben, ist mehr als fraglich. Denn was hilft Werbung, die an der Zielgruppe vorbeigeht oder in den völlig falschen Kanälen läuft. Dann wird sich der gewünschte Verkaufserfolg für das neue Produkt kaum einstellen und Sie müssen wieder von vorne anfangen. 10 Gründe, warum es für Ihren Verkaufserfolg besser ist, gleich eine Designagentur zu beauftragen.
„Werbung ist Überzeugung - und Überzeugen ist keine Wissenschaft, sondern eine Kunst “, sagte einst William Bernbach, einer der Gründer der sehr erfolgreichen New Yorker Werbeagentur Doyle Dane & Bernbach (DDB).

Ein sehr valider Punkt, den Bernbach in seinem Zitat anspricht. Kreativität ist oft im Dunstkreis des eigenen Unternehmens und von den Menschen, die Tag für Tag mit den eigenen Produkte und Dienstleistungen zu tun haben, gar nicht so leicht zu entwickeln. Die kreativen und unbelasteten Profis einer Designagentur hingegen tun sich deutlich leichter, mit frischen Ideen Werbemaßnahmen zielführend und in höchster Qualität zu entwickeln.
Das kostet zwar Geld, dafür ist die Werbung zielführend und nutzt das Potenzial, das Ihre Marke und Ihre Produkte auf dem Markt bieten, optimal aus. Nur dann werden Sie es schaffen, sich mit Ihrer Firma und den eigenen Produkten positiv von der Masse der Werbetreibenden abzuheben. Denn erfolgreiche Werbung besteht aus weit mehr als ein paar Facebook- oder Instagram-Posts und selbstgestrickten Flyern.

Hier die zehn wichtigsten Gründe (es gib noch eine Menge mehr), warum Sie auf die Kreativität erfahrener Experten wie der von Bubori vertrauen sollten:

1. Unschlagbare Kombi: Kreativität und Flexibilität

Eine Designagentur wie Bubori versammelt viele kreative Köpfe unter einem Dach. Sie sind allesamt Experten auf ihrem Gebiet, die mit großer Vielseitigkeit auf die unterschiedlichsten Anforderungen und Themen reagieren.

In einer Designagentur arbeiten Designer, Grafikdesigner, Programmierer, Werbetexter, Fotografen, Layouter, Videospezialisten, Tontechniker und viele andere kreativ zusammen. Jeder bringt andere Erfahrungen und Fähigkeiten mit, die in der Summe einen Kreativpool mit unglaublich viel Potenzial bilden. Egal wie herausfordernd oder komplex Ihr Thema oder Ihre Produkte auch sein mögen, eine Designagentur findet immer tolle und überraschende Ansätze, die Ihrer Marke und Ihren Produkten die Aufmerksamkeit bringen, die sie verdienen.
Einen solchen Expertenpool werden die wenigsten mittelständischen Unternehmen in der eigenen Firma finden. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen verfügen selten über die Ressourcen und die Mitarbeiter, die das leisten können, was eine Agentur zu leisten im Stande ist.

2. Plan, Do, Check, Act

Dem sogenannten PDCA-Management kommt in der Werbung eine herausragende Bedeutung zu. Denn gerade die ständige Kontrolle und Analyse der Wirksamkeit der entwickelten Maßnahmen ist für den Erfolg unverzichtbar. Läuft etwas nicht, sollten die Maßnahmen schnell angepasst werden. Denn das steigert den Erfolg einer Kampagne enorm. Aber gerade für dieses kontinuierliche Monitoring fehlen in den Unternehmen meist das Know-how und auch die Ressourcen.

3. Sie gewinnen Zeit und Flexibilität

Marketingaktivitäten können sehr zeitintensiv sein. Zeit, die Ihren Mitarbeitern im Tagesgeschäft fehlt. Eine sorgfältige Planung und eine professionelle Umsetzung sind die Eckpfeiler einer erfolgreichen Kampagne. Der damit verbundene Zeitaufwand wird von vielen Unternehmen unterschätzt und in der Kalkulation vernachlässigt. Treten überraschend neue Gegebenheiten auf, die die ganze Werbekampagne beeinflussen, sind interne Mitarbeiter damit oft überfordert.
Für eine erfahrene Werbeagentur gehören solche Veränderungen zum Tagesgeschäft. Sie lassen sich dadurch nicht verunsichern und passen die Kampagne effizient und mit hoher Flexibilität an die neuen Voraussetzungen an.

4. Optimale Nutzung der Potenziale einer Kampagne

Stellen Sie sich vor, Sie wollen ein Haus bauen. Bei einem solchen Vorhaben würden die wenigsten auf die Idee kommen, das selbst in die Hand zu nehmen und stattdessen eine erfahrene Baufirma beauftragen. Selbst, wenn Sie gewisse Grundkenntnisse dafür mitbringen, würden Sie weit länger dafür brauchen, als ein Profi, der schon viele Häuser gebaut hat und alle Tricks und Stolpersteine bereits kennt. Sie würden vielleicht auf den ersten Blick Geld sparen, am Ende des Tages würde Ihr Bauvorhaben aber ein Vielfaches länger dauern. Und nicht umsonst heißt es: Time is Money!
Gleiches gilt für das firmeninterne Entwickeln und Gestalten der eigenen Werbemaßnahmen. Ihre Mitarbeiter müssten das neben Ihrer normalen Tagesarbeit erledigen und könnten sich nicht voll darauf konzentrieren. Kein Wunder, dass das Ergebnis meist hinter den Erwartungen zurückbleibt und die Maßnahmen häufig wirkungslos verpuffen. Wenn Sie jetzt noch die Arbeitskosten Ihrer Mitarbeiter einrechnen, die mit den Werbemaßnahmen betraut sind, wird die vermeintliche Einsparung schnell zu einem Nullsummenspiel. Sie binden so unnötig Ressourcen in Ihrem Unternehmen, die sich dann häufig noch nicht einmal auszahlen.

Eine externe Agentur kann Ihre Werbung weitaus effizienter angehen: Die erfahrenen Kreativköpfe werden viel schneller und in den meisten Fällen auch zu einem weitaus besseren Ergebnis kommen. Und eine seriöse Agentur wird Ihnen im Vorfeld zudem eine saubere Kostenkalkulation machen und das vereinbarte Budget einhalten. So werden Ihre Werbekampagnen effizienter und bleiben kostenmäßig im Rahmen.

5. Der externe Blick ist enorm hilfreich

Wer von Extern auf eine Marke oder ein Produkt schaut, findet oft ganz andere und besonders innovative Ideen. Selbst wenn Ihr Betrieb eine eigene Marketing- Abteilung hat, ist ein externer Blick oft sehr hilfreich. Gerade, wer schon lange in einer Firma arbeitet, wird irgendwann betriebsblind für die eigenen Produkte, wie man so schön sagt. Die kreativen Köpfe einer externen Werbeagentur haben dieses Problem nicht und können ganz erstaunliche und frische Ansätze für eine Marke entwickeln. Das ermöglicht zielführende Werbung in höchster Qualität.

6. Fachwissen kombiniert mit Erfahrung

Eine Agentur hat einen großen Fundus erfahrener Profis aus den verschiedensten Bereichen. Diese Experten haben über die Jahre in zahllosen Projekten und verschiedensten Branchen wertvolle Erfahrungen sammeln können. Und mit jedem Projekt wächst dieser Erfahrungsschatz. Dieses geballte Wissen kommt letztendlich auch Ihren Werbemaßnahmen zu Gute.

7. Maßgeschneiderte Lösungen effizient umgesetzt

Werbung ist knallharter Wettbewerb. Wer in diesem Umfeld erfolgreich sein will und die nötige Aufmerksamkeit für ein Produkt erreichen will, muss sehr fokussiert und effizient arbeiten. Für eine Agentur ist das Alltag. Werden die Werbemaßnahmen dagegen firmenintern entwickelt, kommt es immer wieder zu unvorhergesehenen Unterbrechungen. Eine Designagentur dagegen ist auf Termintreue und zielgerichtetes Arbeiten geeicht.

8. Top Qualität in allen Bereichen

Damit das Gesamtergebnis stimmt, müssen alle Gewerke optimal und in hoher Qualität zusammenarbeiten.
Wenn beispielsweise bei einem TV-Spot das Videomaterial perfekt gelungen ist, die Tonqualität aber nicht stimmt, wird der gesamte Werbespot abgewertet. Auch die angepeilte Zielgruppe wird das merken und der Spot könnte deshalb sein Ziel verfehlen.

9. Ein tragfähiges Netzwerk an professionellen Partnern

Jede gut funktionierende Agentur braucht ein Netzwerk aus zuverlässigen Partnern. Dazu gehören etwa Schauspieler, Models und Drehbuchschreiber, aber auch Rechtsanwälte und Ingenieure. All diese Protagonisten müssen mit der gleichen Qualitätsphilosophie am selben Strang ziehen, damit am Ende ein perfektes Ergebnis erzielt wird.
Ein solches, tragfähiges Netzwerk aufzubauen dauert oft mehrere Jahre. Diese Kontakte fehlen den meisten Unternehmen.

10. Zielgerichtete Vermarktung in den richtigen Kanälen

Eine Werbespot oder eine Kampagne kann handwerklich noch so gut gemacht sein, läuft sie nicht in den richtigen Kanälen, geht sie an der Zielgruppe vorbei und sie haben nichts gewonnen. Natürlich muss auch das gewählte Werbemittel zur Zielgruppe passen.
Es gibt also auch in der Vermarktung einige Klippen, die es zu umschiffen gilt. Agenturen haben große Erfahrung damit, über welche Kanäle Sie Ihre Zielgruppe bestmöglich erreichen. Und sie wissen auch, mit welchen Werbemaßnahmen Sie genau den Nerv Ihrer potenziellen Kunden treffen. So ist Ihr Marketingbudget gut investiert und Sie erzielen den bestmöglichen Erfolg.

Designstudio
Warum eine Designagentur beauftragen?

Warum eine Designagentur beauftragen?

JETZT REINZIEHEN
Digital
Was gutes Content Marketing ausmacht!

Was gutes Content Marketing ausmacht!

JETZT REINZIEHEN
Social Media
Der Social Media-Knigge

Der Social Media-Knigge

JETZT REINZIEHEN
Wollen wir uns kennenlernen?
Meet.
Industriestraße 3
78052 Villingen-Schwenningen